11. Tommy is back

Tommy ist zurück, kommt durch die Tür wie ein alter Bekannter, wie ein Teil von mir, viel mehr ein Teil von früher, aber ich weiß nicht mehr, ist der noch up to date, wird er noch heiß begehrt ?

Ist klar, es heißt, man weiß mehr und ist hinterher schlauer, denn auch wenn man sich im Kreis dreht, nichts ist von Dauer. Deshalb hieß es „good bye, man“, doch Tommy war sauer, wollte bleiben und mir zeigen, wie´s weitergeht.

Wir kannten uns seit jenen Tagen, voll mit offenen Fragen, die mich betroffen machten, mir viele Hoffnungen nahmen, doch diese offenen Arme, die er mir offenbarte , waren weder eine Offerte noch seine Eigenreklame, nein, er war neben dem Wahnsinn auch mein einziger Ausweg. Einer, der sich hier auskennt, mir sagt, wie´s hier rausgeht. Ich brauchte nen Weckruf, also ließ ich ihn ausreden und entdeckte zu spät: so etwas kann nie gut ausgehn.

Wir wolln alle nach oben, doch die Gravitation zieht uns runter. Ok, mal sehn, ob es wieder hoch geht. Im Spotlight, das so hell scheint, tappen viele oft im Dunkeln, aber Tommy is back, Tommy is back.

Ja, er war selbst besessen auf der Suche nach Weisheit, hatte längst schon vergessen, dass auch das seinen Preis hat. Tommy sprengte die Ketten, er durchtrennte die Schweißnaht durch seine Versprechen, die er uns schwarz auf weiß gab.

Und es heißt zwar, dass er uns nur weis gemacht hat, dass jeder selbst mit nem Scheißblatt es noch längst nicht vergeigt hat, doch ich weiß auch, wenn er es nicht gleich gesagt hat, jeder Mann setzt doch irgendwann mal alles auf ein Blatt.

Ja, sein Kampf um Freiheit fand in meinem Kopf statt, ich schrieb wie bekloppt mit, denn was ich mir erhofft hab war ein Blatt voller Weisheit, doch was Tommy gedroppt hat, waren seitenweise Wahnsinnszeilen bis dir der Kopf platzt.

Und so kams zum Showdown des traurigen Schauspiels, dieses einzigen Alptraums, der scheinbar nie aufhört, der schon morgens mit aufsteht, Tag und Nacht mit dir ausgeht, und aus dem du erst aufwachst, wenn du draufgehst.

Wir wolln alle nach oben, doch die Gravitation zieht uns runter. Ok, mal sehn, ob es wieder hoch geht. Im Spotlight, das so hell scheint, tappen viele oft im Dunkeln, aber Tommy is back, Tommy is back. Ich weiß gar nicht, was ihr alle habt.

Ich mein, seid ihr denn verrückt geworden? Wenn ihr diesen Geist aus der Flasche lasst, kommen alle eure Sünden noch mal auf den Tisch.

Tommy is back, Tommy is whack, Tommy ist Fake und der Albtraum des Rap. Ich kenne Tommy von ner ganz anderen Seite intrigant , arrogant und findet jeden Scheiße. Weltmeister im Austeilen, Kreisliga im Einstecken, niemals einbrechen, alles in sich reinfressen. Die dicke Haut macht einsam. Manchmal hab ich Mitleid bis er wieder mal sein wahres Gesicht zeigt. Fick dich, Tommy, fick dich!

Ist egal, was du den Leuten da draußen erzählst, wir wissen Bescheid.

Weißt du noch, Tommy, wie du allen in den Arsch getreten hast, die dir geholfen haben?

Klar, du bist begabt, ja, du bist ein Genie, das stimmt.